Skip to main content

SUP-Tour auf der Oker: Von Wolfenbüttel bis Braunschweig (ca. 16 km)

Die Oker in Niedersachsen ist ein Paradies für Paddler. Nicht nur um den Stadtring direkt in Braunschweig ist viel auf dem Wasser los, sondern auch auf dem Teil der Oker von und nach Braunschweig. Wir sind mit dem Bus von Braunschweig bis Wolfenbüttel gefahren und schließlich mit den SUP-Boards zurück nach Braunschweig gepaddelt. Die Tagestour hat eine Gesamtdistanz von ca. 16 km und ist dadurch auch von Anfängern einfach zu bewältigen. Die zwei Wehre mit Borstengassen lassen sich schnell und einfach überwinden. Für die SUP-Tour auf der Oker solltet ihr, je nach Sportlichkeit ca. 3-5 Stunden einplanen. Trotz den guten Wetters war es erst direkt in Braunschweig um den Stadtring voll auf dem Wasser.

Stand Up Paddling Oker

Fakten & Zahlen

  • Strecke der Tour: ca. 16 km
  • Ort: Wolfenbüttel und Braunschweig
  • Start/Ziel: 38302 Wolfenbüttel, an der Brücke Friedrich-Ebert-Straße
  • Besonderheiten: Zwei Wehre mit Borstengassen
Download der GPX-Datei (gepackt)

Streckenverlauf

Wir sind von Braunschweig mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) bis nach Wolfenbüttel gefahren und noch ca. einen Kilometer bis zum Startpunkt gegangen. Gestartet sind wir direkt an der Brücke der Friedrich-Ebert-Straße. Hier starten meistens auch viele Kanu-Fahrer (siehe Karte oben). Nach ca. sieben Kilometern kommt ihr an das erste Wehr, welches sich mit einer Borstengasse einfach überwinden lässt (am besten absteigen und Board rüber ziehen). Die Gasse lässt sich auf eigene Gefahr aber auch mit dem SUP-Board befahren (Finne kann montiert bleiben) – allerdings kann es holprig werden, so dass wir euch empfehlen euch hinzusetzen. Wer möchte kann kurz vor Braunschweig einen Abstecher zum Südsee machen. Wir haben am Südsee eine kleine Pause gemacht und sind dann weiter auf der Oker Richtung Innenstadt von Braunschweig gepaddelt. Nach ca. 12 km erwartet euch dort dann das zweite Wehr. Auch hier gibt es eine Borstengasse. Auf dem Stadtring in Braunschweig wird es dann voller. Hier sind Kanufahrer, Bierboote und viele Stand Up Paddler auf dem Wasser unterwegs. Falls ihr einen GPX-Track von der SUP-Tour auf der Oker sucht, findet ihr diesen oben verlinkt.

Video zur SUP-Tour auf der Oker

SUP-Tour auf der OKER von Wolfenbüttel bis Braunschweig (ca. 16 km) - Tagestour

Das Video ist von YouTube eingebettet. Beim Starten wird eine Verbindung hergestellt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

Fazit

Die SUP-Tour ist perfekt für einen Sonntags-Ausflug geeignet. Die Oker war trotz Sonnenschein nicht zu stark frequentiert (erst ab Braunschweig), so dass wir die meiste Zeit alleine auf dem Wasser unterwegs waren. Mit dem SUP-Boards ließ sich die Tour wunderbar paddeln. Die zwei Wehre mit dem Borstengassen waren kein Problem und einfach zu überwinden. Wir werden sicherlich noch einmal wiederkommen und vielleicht sogar eine mehrtägige SUP-Tour auf der Oker wagen. Mit einer Gesamtdistanz von ca. 16 Kilometern ist diese Tour auch von Einsteigern noch hervorragend zu bewältigen.

Seid ihr auch schon mal auf der Oker gepaddelt? Vielleicht ja sogar die Tour von Wolfenbüttel bis nach Braunschweig? Wie waren eure Erfahrungen? Schreibt es gerne unter diesem Beitrag in die Kommentare!

Lass gerne eine Bewertung da!
[Total: 2 Average: 5]


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Deine eingegeben Daten werden auf unserer Website gespeichert. Mit akzeptieren stimmst du den Datenschutzbedingungen zu.