Skip to main content

Mehrtagestour mit dem SUP

SUP Mikroabenteuer in SCHWEDEN: 2-Tagestour mit Übernachtung auf einer Insel!

Wir waren dieses Jahr auf einer kleinen SUP-Tour in Schweden im Dalsland unterwegs. Wir lieben Skandinavien mit den vielen Seen und den Fjorden. Nach Norwegen im letzten Jahr (Tour hier anschauen) ging es dieses Jahr in Schweden auf den See Lelång, der in der Region Värmland liegt. Wir haben die Tour mehr oder weniger spontan gemacht, nachdem wir von der Region beim Durchfahren mit dem Auto so begeistert waren. Nachdem wir uns in der Touristeninformation eine Paddelkarte für ca. 15 Euro gekauft hatten, haben wir nach geeigneten Einstiegsplätzen gesucht und sind letztendlich in Bengtfors gelandet. Da die Tour spontan und […]

Mehrtägige SUP-Tour auf der Mecklenburgischen Seenplatte (für Anfänger)

Wir haben uns mit dem Stand-Up Paddle Board wieder auf eine mehrtägige SUP-Tour begeben. Da die Mecklenburgische Seenplatte perfekt auf Wasserwanderer ausgelegt ist und flexibel viele Campingplätze angesteuert werden können, ist unsere Wahl auch diesmal wieder auf die beliebte Seenplatte gefallen. Diesmal wollten wir eine Tour paddeln, die auch bestens für SUP-Anfänger geeignet ist, die eine mehrtägige Tour mit dem SUP-Board erst einmal ausprobieren wollen und nicht ganz so viel Strecke am Tag machen können oder wollen. Die Strecke ist so ausgelegt, das es überall genügend Ausstiegsmöglichkeiten und Campingplätze gibt. Insgesamt umfasst die Strecke ca. 45 Kilometer wobei sie auch […]

Wasserwanderweg Schwentine – 60 Kilometer auf dem SUP-Board

Wir waren Mitte August auf dem Wasserwanderweg der Schwentine in Schleswig-Holstein unterwegs. Dieser führt von Eutin bis nach Kiel und soll bestens für das Wasserwandern geeignet sein. Wir haben die ca. 60 Kilometer Strecke in drei Tagen mit dem Stand Up Paddle Board zurückgelegt und zweimal auf Campingplätzen direkt am Wasser übernachtet. Die Tour führt am Plöner Schloss vorbei, durch Preetz, das Schwentinetal (inkl. Wildpark) und schließlich bis zur Kieler Förder. Wer die nötige Erfahrung hat kann die Route auch bis direkt in die Innenstadt nach Kiel erweitern. Allerdings muss dann hier mit dem SUP-Board durch den Kieler Hafen gefahren […]

So planst du eine mehrtägige SUP-Tour (Mehrtagestour) – Tipps & Tricks

Dem Alltag entfliehen, einfach mal ein Wochenende abschalten, Smartphone abschalten, die Ruhe & Natur genießen und den Abend am Lagerfeuer direkt am Wasser ausklingen lassen. Hierfür eignet sich bestens eine mehrtägige SUP-Tour. Doch wie fange ich bei so einem Unterfangen überhaupt an? Wie kann ich eine solche Tour planen? Was muss ich mitnehmen und wo finde ich passende und geeignete Strecken? Passt das gesamte Gepäck überhaupt auf das SUP-Board? Sind solche Touren überhaupt möglich? Diese und weitere Fragen haben wir uns auch vor unserem ersten SUP-Abenteuer gestellt. Mittlerweile wissen wir, das Mehrtagestouren mit dem SUP-Board wunderbar funktionieren und auch garantiert […]

Ausrüstung für eine mehrtägige SUP-Tour (Mehrtagestour mit dem SUP-Board)

Wir waren nun schon mehrmals mit dem Stand-Up Paddle Board mehrere Tage am Stück unterwegs. Genau wie beim Wasserwandern mit dem Kanu, lässt sich auch auf einem SUP-Board das gesamte Gepäck verstauen. Zelt, Verpflegung und natürlich Kleidung für die ganzen Tage passt problemlos auf ein Touring-Board, wenn dieses vernünftig geplant, optimiert und gepackt wird. Wir wollen euch unsere Ausrüstung vorstellen und euch Anregungen und Tipps geben, was ihr für eine mehrtägige Tour mit dem Stand Up Paddling Board alles benötigt. Die Liste ist natürlich nicht abschließend und ein bisschen davon abhängig, wo ihr paddeln wollt. Wir sind mit dieser Ausrüstung […]

14 Tipps für mehrtägige Touren auf dem SUP-Board

Mehrtägige Touren auf dem Stand Up Paddle Board liegen voll im Trend, da diese mit etwas Planungsgeschick trotzdem einfach machbar sind und an jedes Fitness-Level angepasst werden können. Zudem strahlen solche Touren ein Abenteuer aus, wie es beim Stand Up Paddling sonst nur selten aufkommt. Mit Gepäck auf dem Touring-Board geht es über die Flüsse, Kanäle und übernachtet wird im Zelt – wie bei einem richtigen Outdoor-Abenteuer. Abends wird an der Feuerstelle eine Suppe gekocht und die rot glühende Sonne am Horizont verabschiedet. Das Smartphone hat keinen Internetempfang, so dass der stressige Alltag komplett ausgeschaltet wird und wir merken in […]