Skip to main content

Zray Fury Pro 10’6″ Premium SUP im Test (2020)

559,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29/09/2020 3:07 am
Marke
Typ
Art
Erfahrungsstufe
Länge320 cm (10'6")
Breite32" (ca. 81 cm)
Dicke6" (ca. 15 cm)
max. Traglast142kg
max. Fahrergewicht115kg
max. Druck15psi
Gewicht10kg
Volumen285Liter
KonstruktionDouble-Layer
Kajak-Funktion
Windsurf-Option
Komplett-Set
LieferumfangTragerucksack, Coiled-Leash, Doppel-Hub Pumpe, Repair Kit, Kajak-Sitz, Carbon-Paddel
FinneSteckfinne + 2 fixe Seitenfinnen
für Anfänger geeignet

Das Zray Fury Pro hat eine Länge von 10’6″ (ca. 320 cm) und ist damit die klassische Allrounder-Größe. Die Board-Spitze läuft allerdings etwas spitzer zu, als es bei den normalen Allroundern der Fall ist. Das dürfte für ein etwas besseres Gleitverhalten im Wasser sorgen und der Grund dafür sein, dass das Board bei Zray als „Touring-SUP“ klassifiziert wird. Mit einer Standfläche von 81 cm an der breitesten Stelle ist das aufblasbare Board kippstabil im Wasser und für Anfänger bestens geeignet. Die Board-Länge sorgt für eine hohe Drehfreudigkeit. Am Heck verfügt das Board über ein sogenanntes „Kick-Pad“, worüber sich das Board noch einfacher wenden lässt (beim Bewegen nach hinten). Auf der Standfläche lässt sich ein Kajak-Sitz anbringen (aufblasbares Modell). Die vielen Tragegriffe (4 Stück insgesamt) sorgen für maximalen Komfort beim Tragen zu zweit. Das Zray Fury Pro verfügt über einen Double-Layer Drop-Stich Kern, der für eine robuste Bauweise spricht. Eine Doppel-Hub Pumpe vereinfacht das Aufpumpen (Luft auch abpumpbar – unten anschließen) der ca. 258 Liter Volumen. Das Zubehör ist allerdings insgesamt eher einfach von der Verarbeitung. Das gilt auch für das Carbon-Mix Paddel, welches wackelige Verbindungs-Stücke (3 teilig) hat und den Tragerucksack. Das Paddel sollte somit kein Kaufargument für das sonst robust verarbeitete Stand-Up Paddle Board sein. Das maximal angegebene Fahrergewicht liegt bei ca. 140 kg. Bei Aldi im Onlineshop gibt es eine abgewandelte Version des Fury Pro mit zwei Luftkammern – es nennt sich Fury Premium 10’6″. Hier geht es zum ausführlichen Testbericht.


Lass gerne eine Bewertung da!
[Total: 109 Average: 2.9]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Deine eingegeben Daten werden auf unserer Website gespeichert. Mit akzeptieren stimmst du den Datenschutzbedingungen zu.


559,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29/09/2020 3:07 am