Skip to main content

Miweba Bluemarina ARIKI 10’8″ im Test (2020)

329,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Marke
Typ
Art
Erfahrungsstufe
Länge327 cm (10'8")
Breite34" (ca. 86 cm)
Dicke6" (ca. 15 cm)
max. Traglast125kg
max. Fahrergewicht100kg
max. Druck15psi
Gewicht9kg
KonstruktionSingle-Layer mit verstärkten Rails
BesonderheitenAction-Cam Halterung
Kajak-Funktion
Windsurf-Option
Komplett-Set
LieferumfangTragerucksack, Doppel-Hub Pumpe, Coiled-Leash, Alu-Paddel, Repair Kit
FinneSteckfinne + 2 fixe Seitenfinnen
für Anfänger geeignet

Das ARIKI von Bluemarina gibt es in drei unterschiedlichen Board-Größen. Wir haben uns die größte Version in 10’8″ (325 x 86x 15 cm) vom aufblasbaren günstigen Einsteiger-Board genauer angeschaut und ausführlich getestet. Das Bluemarina ARIKI ist ein klassisches Allround-Board mit einer breiten Standfläche (86 cm), wodurch es eine extrem hohe Kippstabilität bietet. Dadurch fühlen sich Anfänger auf dem Board wohl und können wunderbar in den SUP-Sport starten. Das Bluemarina Stand-Up Paddle Board wird als Komplett-Set verkauft, so dass alles wichtige für den Start enthalten ist: Rucksack, Alu-Paddel, SUP-Leash und eine hochwertige Doppel-Hub Pumpe. Konstruiert ist das ARIKI mit einer Single-Layer Bauweise. Die Besonderheit ist eine Action-Cam Halterung an der Board-Spitze und die Möglichkeit einen Kajak-Sitz (optional erhältlich) auf der Standfläche zu montieren. Hierfür hat das Bluemarina-Board extra D-Ringe. Das Board gibt es schon sehr preiswert wodurch es ein attraktives Gesamtpaket, gerade für Einsteiger, Anfänger und Familien bietet. Weiteres Infos zum Board, zur Verarbeitung und natürlich zu den Fahreigenschaften und dem Zubehör könnt ihr unten im ausführlichen Test nachlesen.


Gesamtbewertung

76.25%

"Günstiges Einsteiger-Board"

Verarbeitung
80%
Lieferumfang
85%
Steifigkeit
65%
Fahreigenschaften / Gleitverhalten
75%

Übersicht

Das Bluemarina ARIKI ist ein günstiges aufblasbares Einsteiger und Anfänger-Board, welches vor allem aufgrund des geringen Anschaffungspreis von nur knapp 320 Euro attraktiv ist. Zudem wird das Blue Marina-SUP als Komplett-Set verkauft, wodurch Anfänger alles für den SUP-Einstieg im Paket haben und perfekt starten können. Mit einer Länge von ca. 325 cm und der durchweg breiten Standfläche ist es ein klassisches Allround-Board, welches eine hohe Kippstabilität bietet. Es ist allerdings eher ein Board für gemütliches Paddeln auf dem See und nichts für ausgiebige und lange SUP-Touren.

Wer allerdings auf der Suche nach einem preiswerten Familien-Board ist, für den könnte das Bluemarina ARIKI eine gute Wahl sein. Wer sehr sportliche Ambitionen hat und auch sehr lange Touren mit dem Stand-Up Paddle Board zurücklegen möchte, sollte eher ein längeres sportlicheres Board wählen. Die Bluemarina-Boards werden mit einer Garantie von fünf Jahren verkauft, was bei SUP-Boards eher selten zu finden ist.

Das Board wird als Komplett-Set verkauft, so dass Anfänger ein gutes Gesamtpaket bekommen, in welchem die wichtigste Ausrüstung enthalten ist

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile

  • gute Verarbeitungsqualität
  • sehr breite Standfläche (86 cm)
  • exrtem hohe Kippstabilität
  • niedriges Board-Gewicht (nur 9 kg)
  • perfektes Anfänger- und Familien SUP
  • Action-Cam Halterung & Kajak-Befestigungsmöglichkeit
  • hochwertige Doppel-Hub Pumpe von GRI

Nachteile

  • Alu-Paddel etwas schwer
  • Rucksack & Leash einfach verarbeitet

Bauweise und Form

Das ARIKI von Blue Marina ist ein klassischer Allrounder mit einer durchweg breiten Form. Die Board-Spitze ist abgerundet und genau so breit wie auch die Mitte im Bereich der Standfläche. Das sorgt in diesem Fall für eine enorme Kippstabilität, so dass sich Anfänger auf dem ARIKI 10’8″ sehr wohl fühlen. Die Standfläche ist mit ca. 86 cm (34″) sehr breit, was das Kippen auch positiv begünstigt. Mit einer Dicke von 6″ (15 cm) bietet es genug Steifigkeit und Auftrieb für Paddler bis ca. 100 kg.

Material und Gewicht

Das Bluemarina ARIKI 10.8 wurde mit der Single-Layer Bauweise konstruiert. Das heißt, dass wir nur eine PVC-Lage haben, die den Drop-Stich Kern umgibt. Dadurch ist das Board weniger robust und steif als die Double-Layer-Varianten, bei welchen zwei PVC-Lagen zum Einsatz kommen. An den Board-Kanten (Rails) hat das Bluemarina allerdings noch eine zweite PVC-Lage, um hier mehr Robustheit zu haben.

Als Gewicht werden auf der Shop-Website ca. 12 kg angegeben. Wir haben das Board gewogen und es bringt nur knapp 9 kg auf die Waage. Somit ist es, auch bedingt durch die Single-Layer Bauweise, ein Board was nicht zu schwer in der Hand liegt und sich auch von Kindern im Wasser noch einfacher handeln lässt. Wir haben eine Luftkammer (Single-Chamber), die im Heckbereich mit Luft gefüllt wird. Wir haben ein verklebtes Board, welches gerade die ersten Male in der Nutzung extrem nach Kleber riecht.

Verarbeitung & maximaler Druck

An der Verarbeitungsqualität lässt sich tatsächlich nichts aussetzen. Wir waren vielmehr überrascht von der hochwertig wirkenden Verklebung, die keine Klebereste oder schiefe PVC-Lagen aufweist. Auch Bläschen an den PVC-Lagen konnten wir nicht feststellen. Das ist in dieser Preisklasse dann schon eher eine Seltenheit, so dass wir in Sachen Verarbeitungsqualität nur ein positives Gesamt-Fazit ziehen können. Der maximale Druck, welcher auf das Board aufgepumpt werden darf, liegt bei ca. 15 PSI (1 Bar). Die hochwertige Pumpe erleichtert das Aufpumpen enorm, so dass sportliche Personen dieses Board in maximal fünf Minuten startklar gemacht bekommen.

Traglast & Steifigkeit

Das Blue Marina ARIKI soll eine maximale Traglast von bis zu 125 kg haben. Durch die Bauweise mit der Single-Layer Konstruktion bietet es weniger Steifigkeit als Double-Layer Boards. Auch darf hier nicht maximale Traglast mit dem maximalen Fahrergewicht verwechselt werden. Wir würden dieses Board maximal für Paddler bis ca. 100 kg weiterempfehlen. Durch die 6″ (ca. 15 cm) Dicke hat das Board zwar etwas mehr Auftrieb und damit verbunden auch mehr Steifigkeit, allerdings dürfen hier keine Wunder erwartet werden. Mich (85 kg) hat das Board aber problemlos getragen, ohne dass die Füße im Wasser standen und sich das Board stark durchgebogen hat. Für ein Single-Layer Board ist die Steifigkeit insgesamt absolut ausreichend und in Ordnung. Bei dem maximal aufgepumpten Druck hat sich das Board ca. 21 mm durchgebogen, womit es ungefähr in dem Bereich liegt, in welchem auch andere SUP-Boards mit Single-Layer Konstruktion (ohne Stringer) lagen.

Bluemarina SUP Test

Extrem-Belastungstest an Land: Bestanden!

Einsatzgebiete & Fahreigenschaften

Bedingt durch die Board-Form ist das Bluemarina SUP-Board sicherlich keine Rennmaschine. Die stark abgerundete Board-Spitze und die durchweg breite Form sorgen für ein träges Fahrverhalten, so dass dieses eher ein Board für das gemütliche Paddeln auf dem See, den Flüssen oder die Kanäle der Stadt ist. Die breite Standfläche sorgt für eine enorme Kippstabilität, so dass auf diesem Board auch problemlos Sportübungen gemacht werden können. Anfänger und Einsteiger fühlen sich auf dem Board schnell zurecht und geraten nicht so schnell ins Kippen. Auch das Paddeln zu Zweit funktioniert, ist aber durch die einfache Bauweise nicht mehr so komfortabel.

Das Board ist durch die Länge von nur 10.8 (ca. 327 cm) sehr wendig im Wasser. Mit wenigen Paddelzügen ist das Board um die Kurve gezogen. Ausweichen und Bremsen ist, auch durch das niedrige Board-Gewicht, kein Problem. Wer seine SUP-Fähigkeiten verbessern möchte, kann das Bluemarina-Board wunderbar als Übungsfläche benutzen. Das Gehen und Bewegen auf der Standfläche fällt durch die insgesamt breite Form besonders leicht. Die Stärken des Blue Marina ARIKI liegen im gemütlichen Fahren, um nach dem Arbeitstag noch eine entspannte Runde den Tag am See ausklingen zu lassen. Das Board ist ein klasse Familien-SUP, auf welchem sich sowohl Kinder, als auch Erwachsene wohl fühlen. Der Geradeauslauf ist für ein 10’8″ Board in Ordnung. Mit etwas Übung muss hier selten die Paddel-Seite gewechselt werden und das Board fährt trotzdem noch gut geradeaus. Die Standfläche ist auch im nassen Zustand rutschfest. Von den ganzen Fahreigenschaften ist es eigentlich das perfekte Einsteiger- und Familien Board.

Bluemarina SUP Erfahrungen

Das Board bietet genug Traglast und Steifigkeit für einen Erwachsenen

Weitere Besonderheiten

Das Bluemarina ARIKI bietet einige Features, die in dieser Preisklasse sonst nicht selbstverständlich sind. Wir haben nämlich an der Board-Spitze und am Heck einen weiteren Tragegriff. Zudem verfügt das Board an der Spitze über eine Action-Cam Halterung, in welche die klassischen Action-Cam Platten einfach eingeschoben werden können. Hinzu kommt ein 1/4-Gewinde, so dass eigentlich jede gängige Action-Cam an der Front ohne Aufwand befestigt werden kann. Hinzu kommt, dass wir vier zusätzliche D-Ringe auf der Standfläche haben auf welcher sich ein Kajak-Sitz befestigen lässt. Dieser ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten und kann bei Bedarf optional erworben werden. Die Tragegriffe fühlen sich leider beim Tragen nicht so angenehm an und drücken leicht auf die Hände. Zudem fehlt am Heck der D-Ring zur Befestigung der SUP-Leash. Entweder die Leash wird dann am Tragegriff befestigt oder an einen der D-Ringe auf der Standfläche, damit ein sicheres Paddeln gewährleistet ist.

Mitgeliefertes Zubehör

Wer sich dieses Board kauft, bekommt ein gutes Starter-Paket, in welchem die wichtigste Ausrüstung enthalten ist. Das Board wird als Komplett-Set verkauft. Paddel, Rucksack zur Aufbewahrung und zum Transport, Doppel-Hub Pumpe, SUP-Leash und Reparatur-Set. Einsteiger bekommen hier ein gutes Gesamtpaket, bei welchem alles für den Einstieg in den SUP-Sport enthalten ist.

Paddel

Bei dem mitgelieferten Paddel handelt es sich um ein einfaches Alu-Paddel. Mit einem Gesamtgewicht von ca. 900 g liegt es schon etwas schwerer in der Hand, ist aber insgesamt noch im Rahmen. Das Paddel verfügt über ein Kunststoff-Blatt und ist 3-teilig. Das heißt, dass es einfach im Rucksack verstaut werden kann. Das Aluminium-Paddel verfügt über einen ergonomischen Griff und paddelt sich überraschend angenehm. Das hätten wir bei einem so einfachen Paddel nicht erwartet. Trotzdem ist es ein klassisches Einsteiger-Paddel, an welches auch keine zu hohen Erwartungen geknüpft werden sollten. Für Anfänger reicht das Paddel aus und passt eigentlich hervorragend zum Einsteiger-Charakter des Boards.

Pumpe

Die mitgelieferte Pumpe im Bluemarina Komplett-Set hat uns in ganzer Linie überrascht. Wir haben hier eine hochwertige Doppel-Hub Pumpe von GRI, welche über breite Handgriffe verfügt, so dass das Aufpumpen insgesamt noch angenehmer ist. Die Handpumpe verfügt über einen kleinen Stift, mit welchem sich von Single-Hub auf Doppel-Hub Funktion umschalten lässt. So fällt das Aufpumpen, auch wenn dann mehr Luft im Board ist, etwas leichter.

Mit der Pumpe lässt sich die Luft nur in das Board hineinpumpen, nicht aber heraus (keine Deflate-Funktion). Ansonsten lässt sich der Druck auf dem Manometer hervorragend ablesen. Auch sonst weiß die Pumpe durch eine insgesamt hochwertige Verarbeitung (GRI HP2) in ganzer Linie zu überzeugen. Das Board ist mit dieser Pumpe in maximal fünf Minuten bis zum maximalen Druck von 15 PSI aufgepumpt. Sportliche Personen schaffen es sogar das Board komplett im Doppel-Hub Modus aufzupumpen, da der Widerstand durch die einfache Single-Layer Bauweise beim Aufpumpen nicht zu hoch wird.

Weiteres Zubehör

Finne

Als Finne haben wir bei diesem Board ein einfaches Steckfinnen-System. Das heißt, dass die Finne einfach in den vorhandenen Kasten eingeschoben wird und mit einem kleinen Stift gesichert wird. Die Montage funktioniert werkzeugfrei in wenigen Sekunden. Wir haben hier eine Delfin-Finne die bestens für das Allround-Board geeignet ist. Zusätzlich haben wir noch zwei fest angebrachte Seitenfinnen, die diesem Board in der Welle noch etwas mehr Stabilität bieten sollen. Diese sind nicht abnehmbar.

Rucksack

Bei dem mitgelieferten Rucksack handelt es sich um einen einfachen Tragerucksack. Die Gurte, die Reißverschlüsse und auch das Material wirken nicht besonders robust. Für die Aufbewahrung reicht der Rucksack höchstwahrscheinlich aus. Wie lange das Material allerdings den Belastungen des Alltags stand hält, wissen wir nicht. Wir würden ihn eher als einen Aufbewahrung- und weniger als einen Tragerucksack bezeichnen.

Positiv hervorzuheben ist allerdings der überraschend angenehme Tragekomfort auf dem Rücken, da das Board klein zusammengerollt werden kann (Single-Layer Bauweise) und mit einem mitgelieferten Gurt fixiert werden kann. Das gesamte Zubehör findet mit etwas Pack-Geschick im Rucksack Platz. Auf der Unterseite verfügt der Rucksack über Belüftungsnetze, so dass das Board im Rucksack noch etwas nachtrocknen kann.

Leash

Positiv hervorzuheben ist, das überhaupt eine Leash im Lieferumfang enthalten ist. Wir haben hier eine Coiled-Leash, die im unbelasteten Zustand zusammengerollt auf dem Board liegt. Die Leash sorgt für mehr Sicherheit beim Stand Up Paddling, da das Board bei einem Sturz ins Wasser nicht abtreiben kann. Die hier mitgelieferte Leash ist eine sehr einfache Variante, die mit ihrem Klettband gerade so um das Fußgelenk passt. Auch das Band zur Befestigung wirkt eher einfach. Trotzdem ist eine einfache Leash immer noch besser als gar keine Leash!

Fazit

Insgesamt wurden wir vom Bluemarina ARIKI etwas überrascht. Gerade in Sachen Verarbeitungsqualität, konnten wir während unserer Nutzung keine Schwachpunkte feststellen. Natürlich handelt es sich hier um ein Einsteiger- und Anfänger Board für das gelegentliche Paddeln. Was anderes dürft und könnt ihr hier nicht erwarten. Es ist ein Familien-Board, welches ein insgesamt gutes Preis- Leistungsverhältnis bietet und in welchem das wichtigste an Ausrüstung und Zubehör für den SUP-Start enthalten ist. Durch die Bauweise müssen bei der Steifigkeit kleine Einschränkungen hingenommen werden. Trotzdem bietet das Board, vor allem durch die vielen Features (Action-Cam Halterung, Kajak-Sitz Befestigung, Tragegriffe), ein insgesamt gutes Gesamt-Paket auf welchem Anfänger einen guten SUP-Einstieg bekommen können. Wer keine sportlichen Ambitionen hat und einfach nur ein Familien- und Spaß-Board sucht, auf welchem auch die Kinder im Urlaub einfach mal ein bisschen Planschen können, ist mit dem Bluemarina ARIKI sicherlich bestens bedient. Alle anderen sollten sich nach einem Board umschauen, welches länger und sportlicher geschnitten ist. Denn damit lassen sich dann auch noch entspannter lange ausgiebige SUP-Touren unternehmen. Von Bluemarina gibt es auch noch das etwas sportlichere MAPUNA, welches allerdings durch die schmalere Standfläche auch kippliger ist.

Ihr habt das Bluemarina ARIKI selber ausprobiert und getestet? Wie sind eure Erfahrungen zum Stand-Up Paddle Board und den Bluemarina SUP-Boards? Schreibt dieses gerne als Kommentar unter diesen Test. So könnt ihr anderen Paddlern weiterhelfen, das richtige Board zu finden.

Lass gerne eine Bewertung da!
[Total: 28 Average: 3.6]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Deine eingegeben Daten werden auf unserer Website gespeichert. Mit akzeptieren stimmst du den Datenschutzbedingungen zu.


329,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.