Skip to main content

meinboard Touring iSUP 12.6 im Test (2020)

869,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Marke
Typ
Art
Erfahrungsstufe,
Länge381 cm (12'6")
Breite31" (ca. 79 cm)
Dicke6" (ca. 15 cm)
max. Traglast150kg
max. Druck15psi
Gewicht10.2kg
KonstruktionDouble-Layer Fusion (laminiert)
Kajak-Funktion
Windsurf-Option
Komplett-Set
LieferumfangTragerucksack, Triple-Action Pumpe, Repair Kit, Coiled-Leash, Carbon-Paddel
FinneUS-Finbox-System
für Anfänger geeignet

Dieses Touring-Board von meinboard bietet dank 381 cm Länge hervorragende Gleiteigenschaften. Dank seiner Breite von 31″ (ca. 79 cm) bietet es trotzdem eine hohe Kippstabilität für Einsteiger und Anfänger, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Das aufblasbare SUP-Board von meinboard bietet dank 15 cm (6″) Dicke viel Auftrieb und ist daher für ein maximales Paddlergewicht von bis zu 150 kg geeignet. Durch die hochwertige Verarbeitung mit laminierten Rails, bietet dieses SUP nicht nur ein niedriges Board-Gewicht von nur 10,2 kg, sondern auch eine hervorragende Wasserlage und Steifigkeit. Das meinboard Touring 12’6″ ist daher bestens für ausgiebige SUP-Touren bestens geeignet. Auf das große Gepäckgummi im Front-Bereich passt auch problemlos Gepäck für eine mehrtägige Stand Up Paddle Tour. Geliefert wird das Board mit hochwertigem Zubehör. Insbesondere die Triple-Action-Pumpe konnte im Test überzeugen, da sich hiermit das Board in ca. 4 Minuten bis zum maximalen Druck von 15 psi aufpumpen ließ.


Übersicht

Das Touring 12’6″ von meinboard ist ein tolles SUP-Board für ausgiebige Touren, da neben dem Board auch hochwertiges Zubehör enthalten ist. Gerade Anfänger und Einsteiger bekommen hier ein hervorragendes Gesamtpaket. Als Premium-Bundle gibt es das meinboard Touring 12’6″ für ca. 870 Euro. Das mag im ersten Moment viel klingen, liegt aber in erster Linie an der hochwertigen Verarbeitung von Board und dem besten Zubehör mit Triple-Action Pumpe und Carbon Paddel. Durch Länge von 381 cm und die Breite von ca. 79 cm ist dieses Board auch kippstabil genug für Anfänger, aber auch sportlich genug um ausgiebige Touren zu machen.

Im Premium-Bundle gibt es neben dem Board auch eine hochwertige Triple-Action Pumpe und ein Carbon-Paddel mit dazu. Das Board wurde mit der Double-Layer Fusion Bauweise konstruiert.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile

  • hervorragende Verarbeitungsqualität
  • für ein Fahrergewicht von bis zu 150 kg geeignet
  • kippstabil durch 79 cm Standfläche
  • sportliche Touring-Gleiteigenschaften (381 cm Länge)
  • niedriges Board-Gewicht für ein Touring-SUP (nur ca. 10,2 kg)
  • bestens auch für sehr lange SUP-Touren geeignet
  • hochwertige Triple-Action Pumpe und Carbon-Paddel

Nachteile

  • etwas höherer Anschaffungspreis

Bauweise und Form

Das meinBoard Touring 12’6″ ist von den Maßen ein klassisches Touring-Board mit 381 cm Länge. Die Standfläche ist an der breitesten Stelle ca. 79 cm, was dieses Board besonders kippstabil macht. Mit einer Dicke von 6″ bzw. 15 cm bietet es genug Auftrieb auch für schwere Paddler. Die Board-Form ist insgesamt sehr sportlich gestaltet. Die Board-Spitze läuft spitz zu und auch zum Heck ist das meinBoard SUP nicht zu breit.

Material und Gewicht

Das aufblasbare Board wurde mit der sogenannten Double-Layer Fusion Bauweise konstruiert. Dieses verleiht dem Board Robustheit bei gleichzeitig niedrigem Board-Gewicht. Der Drop-Stich Kern kommt komplett ohne Kleber aus, wodurch dieses Board insgesamt nur ca. 10,2 kg wiegt, was für ein Touring-SUP mit dieser Gesamtlänge schon vergleichsweise wenig Gewicht ist. Die Double Layer Fusion Technologie arbeitet mit verschweißten PVC-Lagen wodurch eine hochwertige Gesamtqualität zustande kommt.

Verarbeitung & maximaler Druck

Die Verarbeitungsqualität vom Touring-Board ist insgesamt sehr hoch. Wir haben keinerlei Klebereste und auch sonst strahlt dieses Board eine extrem hochwertige Gesamtqualität aus. Der maximale Druck, welcher auf das Board aufgepumpt werden darf, liegt bei maximal 18 psi. Dieses spricht auch für eine hohe Verarbeitungsqualität. Bei dem maximal aufgepumpten Druck hat das meinboard Touring eine extrem hohe Steifigkeit, die diesem Board eine tolle Fahrperformance und beste Gleiteigenschaften verleiht. Das meinBoard weist eine Premium-Qualität in Sachen Verarbeitung auf und lässt hier keinerlei Wünsche offen.

Traglast & Steifigkeit

In Sachen Steifigkeit macht dem meinBoard so schnell kein anderes aufblasbares Stand-Up Paddle Board etwas vor. Die hohe Verarbeitungsqualität kombiniert mit der Double-Layer Fusion Bauweise verleihen diesem Board eine enorme Steifigkeit. Bei unserem Belastungstest hat sich das Board bei einem aufgepumpten Druck von 16 PSI nur ca. 10 mm durchgebogen womit es zur Zeit im direkten Vergleich mit anderen Boards zu den hochwertigsten und steifesten iSUP-Boards gehört. Die hohe Steifigkeit ist auch auf dem Wasser spürbar und verleiht dem Board tolle Gleit- und Fahreigenschaften. Die maximale Traglast ist mit ca. 150 kg angegeben. Diese ist in unseren Augen realistisch. Das meinboard Touring kann auch problemlos von schweren Paddlern oder zwei Personen gleichzeitig gefahren werden.

Einsatzgebiete & Fahreigenschaften

Die Stärken vom Board liegen ganz klar im Touring-Bereich. Durch die Board-Länge und die tollen Gleiteigenschaften ist es der perfekte Begleiter für ausgiebige und lange SUP-Touren. Durch die Länge ist das Wenden im Wasser schon etwas anspruchsvoller. Dafür bietet das Board aber eine lange Gleitlage und eine tolle Beschleunigung. Das Board ist dank der 79 cm an der breitesten Stelle (31″) sehr kippstabil im Wasser und dadurch auch hervorragend für SUP-Einsteiger geeignet, die gleich mit einem Touring-Board starten möchten. Das EVA-Deck (die Standfläche) ist rutschfest und bietet auch im nassen Zustand viel Grip. Durch die Länge und die Dicke von 15 cm bietet es viel Auftrieb, so dass auch bei schweren Fahrern noch gute Gleiteigenschaften gegeben sind. Das Board hat dank der Länge einen guten Geradeauslauf, so dass seltener die Paddelseite gewechselt werden muss.

Videotest vom meinboard Touring 12’6″

meinBoard Touring 12'6" im Test: Leicht, schnell, robust & mit hochwertigem Zubehör! | Premium SUP

Das Video ist von YouTube eingebettet. Beim Starten wird eine Verbindung hergestellt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

Mitgeliefertes Zubehör

Das meinBoard Touring gibt es auch als Premium-Bundle in welchem ihr neben dem hochwertigen Board auch noch hochwertiges Zubehör mit dazu bekommt. Ein Carbon-Paddel, eine Triple-Action Pumpe, eine Coiled-Leash und natürlich ein Reparaturset für das Board, wenn doch mal etwas kaputtgehen sollte.

Paddel

Das Carbonpaddel aus dem Set ist sehr hochwertig verarbeitet. Es handelt sich um ein Vollcarbon-Paddel, welches nur ca. 640 g wiegt und damit sehr leicht in der Hand liegt. Das Paddel ist 3-teilig und lässt sich somit noch kompakter verstauen. Das Paddel ist ausziehbar von 178 – 225 cm. An den Verbindungsstücken hat das Paddel die sogenannte „Anti-Twist-Funktion“, so dass es sich nicht verdreht. Die Verbindungselemente sind stabil und wackeln nicht. Insgesamt ist das Paddelblatt klein, so dass eine hohe Schlagfrequenz problemlos möglich ist. Insgesamt konnte das Paddel im Test in ganzer Linie überzeugen. Es ist ein Paddel mit welchem ihr mehrere Jahre Spaß haben könnt. Der Name „Premium-Bundle“ wird dem guten Paddel hier in ganzer Linie gerecht.

Pumpe

Bei der mitgelieferten Pumpe bekommt ihr eine sogenannte Triple-Action Pumpe. Auch dieses ist die hochwertigste Pumpe, die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Durch drei Einstellmöglichkeiten lässt sich das Board noch schneller und kraftsparender Aufpumpen. Immer wenn es anstrengend wird, kann eine Stufe höher gestellt werden, so dass das Aufpumpen leichter fällt. Im Doppel-Hub Modus schafft die Pumpe 7 Liter mit einmal hochziehen und runterdrücken. Damit ist das Board in ca. 3-4 Minuten bis zum maximalen Druck aufgepumpt. Mit der Handpumpe lässt sich die Luft nur hinein aber nicht herauspumpen, was aber nicht weiter schlimm ist. Die Griffstücke sind schön breit, der Fußstand ebenfalls, so dass diese SUP-Pumpe einfach nur Spaß macht.

Weiteres Zubehör

Finne

Als Finne wird eine Delfin-Finne aus Kunststoff mitgeliefert. Diese wird mit dem US-Finbox-System im Finnenkasten angebracht. Das heißt mit einer kleinen Schraubt und einer Unterlegscheibe. Das verwendete System hat den Vorteil, dass die Finnen im Fachhandel problemlos als Ersatzteil nachgekauft werden können, auch wenn das Anbringen im ersten Moment etwas Fingerspitzengefühl erfordert.

Rucksack

Bei dem Rucksack handelt es sich um einen hochwertig verarbeiteten Tragerucksack. Dieser hat an den Seiten Belüftungsnetze, so dass das Board im Rucksack noch nachtrocknen kann. Der Vorteil vom Rucksack ist das kompakte Packmaß. Trotzdem findet das gesamte Zubehör, mit etwas Packgeschick, auch in diesem Platz. Der Tragekomfort ist durch die kompakteren Maße sehr hoch, obwohl der Rucksack nur ein Rückentragesystem hat.

Leash

Als Leash wird eine klassische 10′ Coiled-Leash mitgeliefert. Diese erhöht die Sicherheit und komplettiert das Gesamtpaket vom meinboard Touring SUP. Das eine Ende wird am D-Ring hinten am Heck befestigt und das andere am Fußgelenk oder an der Wade. Schon seid ihr beim SUP sicher auf dem Wasser unterwegs und das Board treibt nicht ab, wenn ihr ins Wasser fallen solltet.

Fazit

Das meinBoard Touring 12’6″ ist ein tolles Touring-Paket, welches gerade als Premium-Bundle absolut zu empfehlen ist. Neben dem hochwertig verarbeiteten Board bekommt ihr hier auch gleich hochwertiges Zubehör im Komplett-Set mitgeliefert, so dass ihr euch um gar nichts weiter kümmern braucht. Es ist alles enthalten was für das Stand Up Paddling benötigt wird. Das Board ist extrem steif, hochwertig verarbeitet und bietet tolle Gleiteigenschaften, die perfekt für ausgiebige SUP-Touren geeignet sind.

Ihr habt das Board ebenfalls getestet? Schreibt eure Erfahrungen gerne als Kommentar unter diesen Beitrag.

 

Lass gerne eine Bewertung da!
[Total: 13 Average: 4.1]

Kommentare

Avatar

Claudia 21/06/2020 um 7:21 pm

Hallo,

euer Test zu diesem Board klingt wirklich vielversprechend und so, als könnte dieses Board etwas für mich sein. Ein sportliches, schnelles Touringboard ist genau das, was ich mir als nächstes Board wünsche.

Allerdings gibt es in meinem Stammrevier, dem Neckar in Heilbronn, eine Besonderheit: es sind dort auch immer wieder schnelle Sportboote unterwegs, deren Motor in Verbindung mit der gemauerten Uferbegrenzung zu beiden Seiten des Flusses „stehende Wellen“ und Kreuzseeähnliche Muster erzeugt, die sich gegenseitig verstärken und hochschaukeln und minutenlang anhalten. Mit meinem bisherigen Board, dem blauen Itiwit 10‘7″, kann ich diese inzwischen ganz gut stehen (bis die Oberschenkelmuskulatur aussteigt).

Könnt ihr einschätzen, wie das meinBoard 12‘6″ (oder auch ganz grundsätzlich ein 12‘6″) auf diese Art Wellen reagiert? Lässt sich das in solch kabbeligem Wasser überhaupt noch manövrieren, oder bin ich dann besser bedient, wenn ich mich nach einem etwas sportlicheren Allrounder umsehe? Es nutzt mir ja nichts, wenn ich als autoloser Mensch ein Board zuhause habe, das ich in meinem Stammrevier nicht nutzen kann.

LG Claudia

Steffen

Steffen 22/06/2020 um 4:48 am

Wellen von Booten, gerade so wie du sie beschrieben hast, sind für jeden Paddler eine Herausforderung 😉 Da hilft ein Allrounder auf jeden Fall auch nicht mehr, da das 12’6″ meinBoard schon sehr kippstabil ist. Wenn das Wasser von allen Seiten kommt heißt es Üben, Üben, Üben und am Ende das irgendwie hinbekommen. Irgendwann wird man da entspannter. Wenn die Wellen zu extrem werden kann man sich notfalls auch hinhocken.


Avatar

Claudia 22/06/2020 um 7:01 am

Cool, danke!
Deine Antwort hat mir meine Ängste genommen. Dann kann ich mir ja demnächst mein Touringboard holen. Aber zuvor muss ich noch ein bisschen üben gehen, denn ein neues Board gibt es erst, wenn ich mich auf dem Board ein paar Schritte vorwärts und rückwärts sicher bewegen kann.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Deine eingegeben Daten werden auf unserer Website gespeichert. Mit akzeptieren stimmst du den Datenschutzbedingungen zu.


869,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.