Skip to main content

Indiana SUP 11’6″ Family Pack im Test (2020)

781,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24/11/2020 1:05 am
Marke
Typ
Art
Erfahrungsstufe
Länge350 cm (11'6")
Breite31" (ca. 79 cm)
Dicke6" (ca. 15 cm)
max. Fahrergewicht120kg
max. Druck15psi
Gewicht10.2kg
Volumen317Liter
KonstruktionDouble-Layer Fusion (laminiert)
BesonderheitenAction-Cam Halterung
Kajak-Funktion
Windsurf-Option
Komplett-Set
LieferumfangRucksack mit Rollen, Fiberglas-Paddel, Doppel-Hub Pumpe, Repair Kit
FinneUS-Finbox-System
für Anfänger geeignet

Das Indiana 11’6″ Family Pack ist ein beliebtes aufblasbares Stand-Up Paddle Board  – nicht nur für Familien. Durch die gerade Unterwasserlinie bietet dieses 350 cm lange Touring-Board hervorragende Gleiteigenschaften kombiniert mit einer guten Kippstabilität durch die 31″ Breite Standfläche (79 cm). Mit 317 Liter Volumen und einer Dicke von 6″, kombiniert mit der hochwertigen Verarbeitung in Double-Layer Fusion Bauweise (laminiert), bietet das Family Pack von Indiana genug Auftrieb und Steifigkeit für einen schweren Erwachsenen (bis ca. 120 kg). Die Board-Form mit der spitzen Nose eignet sich bestens für ausgiebige SUP-Touren. Die riesige „Hyperflow“ Finne hält das Board hervorragend in der Spur und sorgt für zusätzliche Stabilität im Wasser. Das mitgelieferte Zubehör ist durchweg hochwertig. Angefangen beim Fiberglas-Paddel, über die Doppel-Hub Pumpe und den „Trolley-Rucksack“, welcher robust und groß genug für das gesamte Zubehör ist. Das Family Pack von Indiana ist ein SUP-Board auf welchem sich Kinder und Erwachsene wohl fühlen und welches insgesamt eine extrem hochwertige Verarbeitungsqualität aufweisen kann. Weitere Infos zum Board und Zubehör findet ihr unten im ausführlichen Testbericht zum Indiana 11’6″ Family Pack.


Gesamtbewertung

93.25%

"Sportliches Touring-Board"

Verarbeitung
95%
Lieferumfang
90%
Steifigkeit
93%
Fahreigenschaften / Gleitverhalten
95%

Übersicht

Das Indiana 11’6″ Family Pack hat uns vor allem aufgrund der hervorragenden Gleiteigenschaften überzeugt. Mit einer Länge von 350 cm ist es nicht zu lang und nicht zu schwer, so dass es von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gefahren werden kann. Trotzdem bietet es auch für ausgiebige SUP-Touren beste Fahreigenschaften, durch die Touring-Form. Kombiniert mit dem hochwertigen Zubehör ist das Indiana SUP-Board ein hervorragendes aufblasbares Stand-Up Paddle Board. Mit einem Preis von ca. 850 Euro ist es allerdings auch schon etwas hochpreisiger, im Vergleich zu anderen Boards. Dafür darf hier dann aber auch eine durchweg hochwertige Verarbeitung erwartet werden, welche uns auch über den gesamten Testzeitraum nicht enttäuscht hat. Es ist das perfekte Board für Familien, bei welchen die Erwachsenen vielleicht auch mal ohne Kinder eine ausgiebige SUP-Tour machen möchten, da dieses Board alles perfekt miteinander kombiniert. Wir haben in diesem Testbericht vom Indiana 11’6″ Family Pack extra viele Bilder eingefügt, damit ihr euch ein bestmögliches Bild machen könnt.

Das Indiana Family Pack ist mit der hochwertigen Double-Layer Fusion Bauweise konstruiert. Dadurch haben wir ein noch steiferes und robusteres Stand-Up Paddle Board.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile

  • hervorragende Verarbeitungsqualität
  • hohe Traglast (bis zu 120 kg Fahrergewicht)
  • sportliche Form durch gerades Unterwasserschiff
  • hohe Kippstabilität (anfängertauglich)
  • niedriges Board-Gewicht (nur 10,2 kg)
  • perfekt für ausgiebige SUP-Touren geeignet
  • Action-Cam Halterung und Trolley-Rucksack

Nachteile

  • keine Leash im Komplett-Set enthalten
  • etwas höherer Anschaffungspreis

Bauweise und Form

Das Indiana 11’6″ hat eine Gesamtlänge von ca. 350 cm. Mit dieser Länge ist es bei den Board-Typen in die Kategorie Touring-Boards einzuordnen. Auch die sportliche Form mit der spitz zulaufenden Spitze und der nicht zu breiten Standfläche (79 cm) versprechen beste Gleiteigenschaften bei langen SUP-Touren. Die Dicke vom Board beträgt 6″ (15 cm) wodurch dieses aufblasbare Board genug Auftrieb auch für schwere Paddler bietet. Trotzdem bietet das Board genug Kippstabilität, so dass sich auch Anfänger und Einsteiger auf dem Stand-Up Paddle Board wohl fühlen.

Material und Gewicht

Das Indiana Board wurde mit der sogenannten Double-Layer Fusion Bauweise konstruiert. Hierbei wird der Drop-Stich Kern ohne Kleber verarbeitet (laminiert) wodurch das Board insgesamt hochwertiger, robuster und steifer ist. Hinzu kommt, das es beim Luft ablassen nicht unangenehm nach Chemie und Kleber riecht, was ein riesiger Pluspunkt ist.

Die Fusion-Bauweise gehört zur Zeit zu den hochwertigsten bei aufblasbaren Stand-Up Paddle Boards, da sie dem Board eine nicht vergleichbare Robustheit und Steifigkeit verleihen. Mit einem Gewicht von ca. 10,2 kg ist das Board im Wasser trotzdem noch gut auch von Kindern zu handeln und zum Wasser zu tragen. Mit dem Gewicht liegt das Board ungefähr in dem Bereich, wie auch andere Touring-Boards mit dieser Länge einzuordnen sind (10-12 kg). An den Board-Kanten wurde eine zusätzliche PVC-Lage aufgeklebt, wodurch das Indiana SUP-Board zusätzliche Robustheit erlangt.

Verarbeitung & maximaler Druck

Die Verarbeitungsqualität vom Indiana Stand-Up Paddle Board ist durchweg hochwertig und in Premium-Qualität. Hier kommt die ganze Erfahrung zum Vorschein, welche bei Indiana schon seit vielen Jahren beim SUP-Sport gelebt wird. Das Board strahlt ein insgesamt stimmiges Gesamtbild aus, welches kombiniert mit der Board-Form im Wasser einfach nur Spaß macht. Wir haben keine Klebereste, keine Blasen und auch sonst wirkt die an den Rändern leicht abgeflachte Standfläche (EVA-Deck) noch robuster und hochwertiger als bei anderen aufblasbaren SUP-Boards. Das Indiana Family 11’6″ darf bis zu einem maximalen Druck von 15 PSI aufgepumpt werden. In Sachen Verarbeitungsqualität hat uns Indiana bei unserem Test nicht enttäuscht, so dass wir hier insgesamt nur ein positives Fazit ziehen können.

Traglast & Steifigkeit

Das von Indiana maximal angegebene Fahrergewicht liegt bei ca. 110 kg. Bis zu diesem Gewicht habt ihr höchstwahrscheinlich noch hervorragende Gleit- und Fahreigenschaften, da das Board eine deutlich höhere Gesamt-Traglast hat, welche bei anderen Herstellern nur noch mehr in den Fokus gerückt wird. Das Indiana 11’6″ ist ein SUP-Board welches sich hervorragend auch von einem Kind und einem Erwachsenen gleichzeitig paddeln lässt. Auch zwei Erwachsene sind kein Problem.

Durch die hochwertige Verarbeitungsqualität, kombiniert mit der Double-Layer Fusion Bauweise haben wir hier eine hervorragende Steifigkeit, die sich auch bei unserem Test gezeigt hat. Das Board hat sich bei unserem Belastungstest an Land nur ca. 14 mm gebogen womit es zu den hochwertigen und steifen aufblasbaren Boards gehört. Kurz zur Einordnung. Von ca. 10 bis 16 mm ordnen wir die steifesten Boards ein. Bis ca. 19 mm ist noch im mittleren Bereich und alles über 20 mm Durchbiegung ist dann meist schon einfacher verarbeitet und bietet im Wasser auch eine deutlich schlechtere Fahrperformance. Mit einem Volumen von 317 Litern ist das Indiana Board ein SUP-Board auf welchem sich Erwachsene und Kinder gleichermaßen wohl fühlen.

Einsatzgebiete & Fahreigenschaften

Von den Fahreigenschaften haben wir hier ein richtig tolles aufblasbares Stand-Up Paddle Board. Die sportliche Gesamt-Form kombiniert mit der gerade Unterwasserlinie, machen das Indiana 11’6″ Family Pack zum perfekten Begleiter für ausgiebige SUP-Touren. Die Board-Spitze schneidet durch das Wasser, die Geschwindigkeit lässt sich auch bei langen Distanzen gut halten. Mit einer Länge von 350 cm bleibt das Board im Wasser trotzdem noch gut lenkbar. Mit wenigen Paddelzügen ist das Indiana Board um die Kurve gezogen. Die Standfläche ist mit 79 cm (31″) breit genug, um auch für SUP Einsteiger und Anfänger ausreichend Kippstabilität zu bieten.

Das Board ist zudem nicht zu groß und schwer, so dass es von Kindern insgesamt noch gut zu fahren und zu handeln ist. Hier kommt dann tatsächlich der Name „Family Pack“ in ganzer Linie zum Tragen. Erwachsene können sportliche Runden drehen, ausgiebige SUP-Touren machen, aber auch Kinder können am See mit dem Indiana Board einfach nur Spaß haben. Die riesige Hyperflow-Finne und das gerade Unterwasserschiff halten das Board hervorragend in der Spur, so dass nur selten die Paddel-Seite gewechselt werden muss. Der Geradeauslauf ist für ein 11’6″-Board hervorragend. Die Stärken des Boards liegen im Touring-Bereich, wo es die perfekten Gleiteigenschaften perfekt ausspielen kann. Aber auch für eine gemütliche Feierabend-Runde und ein Cruisen auf dem See ist das Indiana Board der perfekte Begleiter. Die Standfläche ist auch im nassen Zustand rutschfest und wird auch bei langem Stehen nicht unangenehm an den Füßen. So ist das Indiana Board in Flüssen, auf Seen oder beim Fahren durch die Kanäle der Stadt der perfekte Begleiter.

Weitere Besonderheiten

Das Indiana Family-Pack hat an der Board-Spitze eine Action-Cam Halterung mit einem 1/4-Gewinde. Hier lässt sich mit dem passenden Adapter (Gewindeadapter) ganz einfach eine Action-Cam anbringen. Außerdem hat das Indiana Board im Heck-Bereich noch einen zusätzlichen Tragegriff, welcher einem auch bei schnellen Turns als Unterstützung dienen kann (wie ein Kick Pad). Hervorzuheben ist sicherlich auch die Hyperflow-Finne, die einzigartig ist und in einem geteilten Finnenkasten angebracht wird. Dadurch lässt sich das Board einfacher zusammenrollen und verstauen.

Mitgeliefertes Zubehör

Das Indiana Family Pack wird als Komplett-Set verkauft. Neben dem Board ist auch ein hochwertiger Rucksack mit Rollen, ein Fiberglas-Paddel, eine Doppel-Hub Pumpe (einfacheres Aufpumpen) und ein Reparatur-Set enthalten. Eine Leash gehört leider nicht mit dazu, so dass diese unbedingt noch gekauft werden sollte, da nur damit ein sicheres Paddeln gewährleistet ist. Positiv hervorzuheben ist auch, dass das weder Board noch Zubehör in Folien verpackt war! Das ist bei aufblasbaren Boards leider viel zu selten zu finden. Ganz oft ist sogar noch Pumpe und Finne in einer extra Tüte verpackt. Danke Indiana für diese kleine aber feine Innovation, die uns positiv aufgefallen ist!

Paddel

Bei dem Paddel handelt es sich um ein hochwertiges Fiberglas-Paddel, welches über die Anti-Twist Funktion verfügt. Mit ca. 1 kg Gesamtgewicht ist es allerdings kein Leichtgewicht, was in erster Linie an dem großen Paddelblatt aus Kunststoff liegen dürfte. Ausziehbar ist das Paddel bis zu einer Gesamtlänge von 215 cm (175 – 215 cm). Das Indiana-Paddel ist dreiteilig, so dass es sich auch im Rucksack verstauen lässt. Der Paddelgriff ist ergonomisch geformt und verfügt an den Innenseiten über eine Gummierung, die für zusätzlichen Grip sorgt (verhindert aufscheuern der Hand bei langem Paddeln).

Pumpe

Als Pumpe wird eine hochwertige Doppel-Hub Pumpe mitgeliefert, mit welchem sich das Board noch einfacher und schneller aufpumpen lässt. Über einen Hebel kann von Single- auf Doppel-Hub Funktion umgeschaltet werden. Die Pumpe verfügt über breite Griffstücke, die auch für große Hände genügend Auflagefläche bieten. Der Druck lässt sich auf dem Manometer einfach und präzise ablesen. Der maximale Druck von 15 PSI ist in ca. 6-8 Minuten in das Board hineingepumpt. Die Pumpe unterstreicht das positive Gesamtbild von Board und Zubehör.

Weiteres Zubehör

Finne

Die Finne beim Indiana Board gehört zu den SUP 2.0 Features und ist ein Highlight bei diesem SUP-Board. Es handelt sich um eine 8.5″ Hyperflow Polyamid Finne. Diese verleiht dem Board eine hervorragende Stabilität im Wasser, sorgt für einen noch besseren Geradeauslauf und sorgt durch die Form dafür, das Seegras nicht so einfach an der Finne hängen bleibt. Die Finne wird mit einem US-System montiert. Der Finnenkasten ist hierbei geteilt, was ein Einrollen des Boards stark vereinfacht, da der Kasten so auch „geknickt“ werden kann und sich nicht so schnell verzieht. Die Montage funktioniert werkzeugfrei in wenigen Sekunden, da die Finne nur in den Kasten eingeschoben und runtergedrückt werden muss. Anschließend wird über ein kleines Rädchen die Finne fixiert. Kein Einschieben oder Einsetzen einer Schraube oder Platte notwendig.

Rucksack

Neben der Finne ist auch der Rucksack beim Indiana Family Pack ein Highlight. Dieser ist hochwertig verarbeitet und besteht aus einem robusten Material. Er verfügt über ein angenehmes Rückentragesystem mit ausreichender Polsterung. Außerdem hat er Rollen, die auch ein einfaches Ziehen der gesamten Ausrüstung möglich machen. Der Rucksack ist groß genug, so dass problemlos das gesamte Zubehör darin Platz findet. Eine Besonderheit ist noch die „Trolley-Funktion“, bei welcher das Paddel an der Vorderseite eingeschoben und festgeklettet wird und das Paddel als Transportgriff dient. So sieht der Rucksack aus wie ein kleiner Koffer mit einem richtigen Griff, was den Transport noch einfacher und komfortabler macht. Der Rucksack inklusive dem gesamten Zubehör (auch Leash und Drybag) wiegt ca. 15,5 kg.

Fazit

Das Indiana 11’6″ ist ein Board, welches uns im Test richtig Spaß gemacht hat. Die sportliche Board-Form, die perfekten Gleit- und Fahreigenschaften, kombiniert mit der hochwertigen Verarbeitung bei Board und Zubehör, machen das Indiana SUP-Board zu einem richtig tollen Begleiter für Jedermann. Egal ob Erwachsene oder Kinder – das Indiana 11’6″ Family Pack ist ein Board für die ganze Familie und bietet ein tolles Gesamtpaket, welches wir ausnahmslos weiterempfehlen würden. Zudem ist es ein SUP-Board, welches auch in ganzer Linie tourentauglich ist, so dass ausgiebige und lange SUP-Touren kein Problem sind.

Du bist das Indiana Family Pack selber schon einmal gefahren? Wie sind deine Erfahrungen zu Board und Zubehör? Lasse gerne einen Kommentar da und teile deine Erfahrungen mit anderen Stand-Up Paddlern!

Lass gerne eine Bewertung da!
[Total: 8 Average: 4]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Deine eingegeben Daten werden auf unserer Website gespeichert. Mit akzeptieren stimmst du den Datenschutzbedingungen zu.


781,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24/11/2020 1:05 am